Meine Reise beginnt mit La Liberta und meiner Hündin Shakti.

Ich freue mich riesig. Ich habe mir ein Jahr lang alte Vans, Bullis angeschaut. Und immer mehr kam ich ins Träumen! Und wie alles in meinem Leben weiss ich, dass es nicht beim Träumen bleibt. Ich erfülle mir meine Sehnsüchte, die mich am Leben teilnehmen lassen als kreativer, selbstbestimmter und verantwortungsbewusster Mensch und Frau.

La Liberta sah ich auf einer Online Plattform ausgeschrieben. Und sofort musste ich mich bemerkbar machen. Am nächsten Tag konnte ich sie besichtigen. Nach drei Tagen war sie in meinen Händen.

Am vierten Tag ging die Reise los. Meine Reise mit meiner dreijährigen Hündin Shakti, den Yogadecken, Yogamatten, Yogaklötzen, dem bronzenen Shiva und der Herz Klangschale aus Indien. Diese wurde mit dem Mitgefühlsmantra Om mane padme hum von Mönchen aus Tibet hergestellt. Sie ist eine wunderbare Klangschale die viele Menschen in eine Schwingung der Heilung versetzen.

Von Interlaken aus Richtung Wallis, über den Simplonpass weiter nach Grognardo in die Villa la Romantica in den Hügeln des Piemonts. Nach 7 Stunden sind wir angekommen. Glücklich und mit vielen Eindrücken von Freude und Freiheit.

Hier beginnt am 7.September das Yogaretreat Stille welches ich für 6 Tage leite.

Es hat sich eine wunderbare Yoga Gruppe aus Interlaken, Ulm, Köln und dem Südtirol gebildet. Jörg, Kathrin, Liselotte, Tom und Miriam. Jörg fährt ebenfalls einen Bulli aus dem Jahre 1984. Er ist seid 2 Monaten unterwegs. So toll. Mein Mann Franco kommt uns besuchen......und die Reise geht weiter...mit Franco, Shakti und mir....